Kontakt
Echter Küchen & Elektro
Augsburger Straße 49
86529 Schrobenhausen
Homepage:www.echter-kuechen-elektro.de
Telefon:08252 89760
Fax:08252 897610

MENNEKES Doppelwallbox AMTRON® Professional Twincharge jetzt eichrechtskonform

Die neue Doppelwallbox von MENNEKES, AMTRON® Professional Twincharge, ist nun auch in einer eich­rechts­konformen Variante erhält­lich, nach­dem sie erfolg­reich von der Physikalisch-Technischen Bundes­anstalt (PTB) zerti­fiziert wurde.

AMTRON® Professional Twincharge von MENNEKES

PTB-Zertifizierung erhalten – Auslieferung ist gestartet

Die neue Doppelwallbox von MENNEKES, AMTRON® Professional Twincharge, ist nun auch in einer eich­rechts­kon­formen Variante erhält­lich, nachdem sie erfolg­reich von der Phy­sikalisch-Tech­nischen Bundes­anstalt (PTB) zerti­fiziert wurde. Diese Zerti­fizierung be­stätigt, dass der AMTRON® Professional Twincharge alle Anfor­derun­gen des deutschen Eich­rechts erfüllt. Nach­dem die ersten Twincharge-Wall­boxen bereits seit März erfolg­reich in die inter­nationalen Märkte geliefert wurden können die Doppel­wall­boxen nun auch in Deutsch­land über­all dort ein­gesetzt werden, wo der Lade­strom abgerech­net werden soll.

Die Wallbox bietet zwei Lade­punkte und zeich­net sich durch ver­ein­fachte Instal­lation, um­fassende Sicher­heits­merk­male und intelli­gente Ver­waltungs­optionen aus. Zudem sind durch das Bau­kasten-Prin­zip die anderen Produkte der Professional Reihe bestehend aus Lade­säule AMEDIO® und Single-Wall­box AMTRON® flexibel kom­binier­bar und erweiter­bar. In Kombi­nation mit einem QR-Code können die Geräte auch AFIR-konform für öffent­liches Laden ein­gesetzt werden.

Vereinfachte Installation mit der MENNEKES Anschlussbox

Bei der Entwicklung hat MENNEKES explizit auf Mon­tage- und Inbetrieb­nahme­freund­lichkeit geachtet, dies wird durch die in­no­va­tive Anschluss­box ver­deutlicht. Einfach die Anschluss­box montieren, die not­wendigen Zuleitungen errichten, die Wall­box bequem auf­hängen, befestigen und die finalen Anschlüsse her­stellen – fertig! Das ist beson­ders prak­tisch für zeit­lich ent­kop­pelte Vor­ab-Instal­latio­nen und/oder wenn viele Twincharge Wall­boxen gleich­zeitig installiert wer­den sollen. In der Vor­bereitungs­phase der Instal­lation lässt sich die Anschluss­box mit dem dazu­gehö­rigen Deckel sicher ver­schließen, bis die Wall­box später dazu kommt.

Amtron Professional Twincharge
Amtron Professional Twincharge

Die einfache Ladepunkte-Verwaltung

Auch in puncto einfache Ver­wal­tung wurde an alles gedacht, denn mit dem MENNEKES Charge Point Manager kann die Ver­waltung der Wall­box ein­fach erfolgen. Mithilfe der kosten­losen Soft­ware können alle Lade­stationen der Professional-Reihe un­kom­pliziert ein­gerichtet und konfi­guriert werden. Das ist beson­ders für Instal­lateure und Betreiber von Lade­lösun­gen ein großer Vor­teil, denn der effiziente gleich­zeitige Zugriff auf alle im Netz­werk befind­lichen Geräte ist prak­tisch und spart wert­volle Zeit.

Integrierter Schutz und Kompatibilität

Dank integrierter Schutzeinrichtungen wie Fehler­strom­schutz­schalter, Leitungs­schutz­schalter und DC-Fehler­strom­über­wachung gewähr­leistet AMTRON® Professional Twincharge einen sicheren Lade­vorgang für Elektro­fahr­zeuge. Diese Funk­tionen mini­mieren das Risiko von Schäden an Fahr­zeugen und Infra­struk­tur und sorgen für einen reibungs­losen und zuverlässigen Betrieb der Dop­pel­wall­box. Darüber hinaus bietet AMTRON® Professional Twincharge eine Kom­patibi­lität mit OCPP 1.6s oder OCPP 1.6j, was eine naht­lose Integration in bestehende Lade­infra­strukturen und die flexible Anbindung an Back­ends ermög­licht. Die Auto­risierung per RFID ermög­licht eine sichere und benutzer­freund­liche Authen­tifizierung für die Nut­zung der Lade­punkte. Diese Funk­tionen stellen sicher, dass die Doppel­wall­box flexibel in unter­schied­lichen Umgebungen ein­gesetzt werden kann und den Bedürf­nissen ver­schiedener Nutzer gerecht wird.

Fazit

„Unsere AMTRON® Professional Twincharge wurde in enger Zusammen­arbeit mit Instal­lateuren ent­wickelt, um maxi­male Montage­freund­lichkeit und Benutzer­freund­lich­keit zu bieten", betont Volker Lazzaro, Geschäfts­führer eMobility bei MENNEKES. "Mit einem Fokus auf ein­fache Instal­lation, umfassende Sicher­heits­merk­male und intelli­gente Ver­waltungs­optionen ist sie die ideale Lösung für Unter­nehmen, die Elektro­mobi­lität voran­treiben möchten. Wir haben großen Wert darauf­gelegt, dass unsere Lösung die Anfor­derungen und Bedürf­nisse von Installa­teuren berück­sichtigt, um die Montage­zeit zu mini­mieren und die Effi­zienz beim Aus­bau der Lade­infra­struktur im halb-öffent­lichen Bereich zu maxi­mieren.“

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems mgk GmbH