Elektroheizsysteme

Gerne beraten wir Sie auch über verschiedene Elektroheizsysteme:

Wärmespeicher
Energie über Nacht.
Wärmespeicher bieten immer noch die beste Möglichkeit, Gebäude schnell und effizient zu modernisieren. Ohne großen Installationsaufwand können Räume sukzessive mit modernen Wärmespeichern ausgestattet werden. Größere Installationsarbeiten, Kaminsanierung und aufwendige Verrohrungen bleiben einem erspart. Intelligente Regeltechnik und die Option, moderne Lüftungssysteme zu integrieren, verwandeln die klassischen Nachtstromspeicher in moderne Energiemanager.

http://www.stiebel-eltron.de/raumheizung/produkte/waermespeicher/

 

Natursteinheizung
Durch die günstigen Anschaffungskosten sind Marmorheizungen und Natursteinheizungen eine echte Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen. Vor allem in der Altbausanierung und Renovierung kann oft auf eine kostenaufwendige Erweiterung des bestehenden zentralen Heizsystems verzichtet werden.

Die Erwärmung basiert auf Strahlungswärme - die so erwärmten Objekte geben die gespeicherte Wärme wieder an die Umgebung ab. Dadurch wird die Raumtemperatur bei gleichem Wohlbefinden um ca. 2 - 3 °C niedriger gehalten als bei Heizsystemen mit hohem Konvektionsanteil. Das spart wertvolle Heizenergie.

Bei einer Vollheizung, welche den Gesamtwärmebedarf zu 100 % deckt, einem Wärmebedarf von z. B. 50 W/m², einem Strompreis von 0,23 Euro/kWh und 1.600 Betriebsstunden pro Jahr ergeben sich jährliche Verbrauchskosten in Höhe von 18,40 Euro/m². Die Verbrauchskosten sind von der Nutzung (Vollheizung oder Zusatzheizung), der Wärmedämmung und dem Stromtarif abhängig. Viele Energieversorger bieten häufig sogar günstige Sondertarife für Elektroheizungen an.

http://www.halmburger.eu/121-marmorheizung-natursteinheizung-elektro-heizung.html

http://www.eurotherm-gmbh.de/de/waerme.html

 

Infrarotheizung
Infrarotheizungen sind ein vollwertiges Heizsystem und können ausreichend dimensioniert als alleinige Heizung arbeiten. Gerade für Haushalte, die noch mit Nachtspeicherheizungen heizen ist die Infrarotheizung eine lohnenswerte Alternative, weil hier ansonsten mit großem Aufwand neue Heizungsrohre verlegt werden müssten und oftmals nicht mal der notwendige Kaminschacht vorhanden ist.

Aber auch für Haushalte mit konventionellen Heizungen ist die Infrarotheizung eine interessante und gesunde Alternative. Aber auch als Zusatzheizung ist die Infrarotheizung eine gute Wahl. So kann die Infrarotheizung beispielsweise eingesetzt werden, wenn es in der Übergangszeit ein wenig kühl wird, man aber deshalb nicht die ganze Heizungsanlage anwerfen möchte. Auch wenn Sie einen Raum haben, in dem die installierte Heizleistung nicht ausreicht, kann die Infrarotheizung unterstützend eingesetzt werden.

Dazu kommt, dass Infrarotheizungen entweder unauffällig oder wahre Schmuckstücke sein können. Wie wäre es beispielsweise mit einer bedruckten Glasheizung die aussieht wie ein Bild, oder einer wunderschönen Granitheizung? Oder einer Spiegelheizung fürs Bad die nie mehr beschlagen kann?

http://www.redwell.de/

 

  

Wir machen das schön.

Achten Sie bei der Wahl Ihres Küchenspezialisten immer auf den roten Handschuh. Er ist das Erkennungszeichen der zertifizierten Küchenspezialisten von DER KREIS. Mit diesen Küchenspezialisten haben Sie jemanden an Ihrer Seite, der weiß, wie aus der Küche die Seele des Hauses wird: Wir denken um die Ecke, die schon immer im Weg war und sind Ihr Partner beim Verwirklichen Ihres Lebensmittelpunkts.

Darauf geben wir Ihnen unser Herz.